Moderne Doppelhaushälfte in La Matanza

Übersicht:

  • Objekt-Nr.:              5205
  • Objektart:                Doppelhaushälfte
  • Ort:                           La Matanza / Puntillo del Sol
  • Grundfläche:           ca. 350 m²
  • Wohnfläche:            ca. 220 m²
  • Schlafzimmer:         3
  • Badezimmer:          3
  • Kaufpreis:               € 348.000

Beschreibung:

Diese schöne Doppelhaushälfte befindet sich, sehr ruhig gelegen, in Puntillo del Sol, einem sehr beliebten Stadtteil von La Matanza. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Atlantik, die Küste und den höchsten Berg Spaniens, den Teide.

Im Erdgeschoss befindet sich das großzügige offene Wohn-Esszimmer mit großer Glasfront zur Terrasse mit einem atemberaubenden Meerblick und viel Platz für Sonnenliegen und Lounge-Möbel.
Eine moderne offene Küche und ein Gäste-WC gehören ebenfalls zu dieser Ebene.

Im oberen Bereich des Hauses gelangt man zu den drei Schlafzimmern und zwei Badezimmern. Das Hauptschlafzimmer verfügt über ein Bad en Suite und gleich nebenan liegt ein helles Ankleidezimmer.

Ein Hauswirtschaftsraum, ein Technikraum, ein Duschbad sowie ein Fitnessraum sind im unteren Teil des Hauses zu finden. Zusätzlich gibt es eine große Garage mit Automatiktor und ein Alarmsystem.

Fakten:

Grundstücksgröße ca. 350 m²

Wohnfläche ca. 220 m²

Ausstattung:

  • Einbauküche
  • Terrassen ca. 68 m²
  • Garage für zwei bis drei Autos
  • Gäste-WC
  • Geräteraum/Technikraum
  • Hauswirtschaftsraum
  • Panoramablick auf Berge und Atlantik

Kaufpreis: € 348.000

Lage:

La Matanza

La Matanza (de Acentejo) liegt an der nördlichen Küste von Teneriffa und bedeutet übersetzt „Das Gemetzel“. Ein seltsamer Name, der sich jedoch durch die Geschichte erklären lässt: 1494 fand hier die entscheidende Schlacht zwischen den spanischen Eroberern und den Ureinwohnern (den Guanchen) statt.

Den Ort erreicht man gut über die Autobahn TF-5, die ihn mit Puerto de la Cruz, der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife und dem Flughafen Los Rodeos verbindet.

Die Landschaft um La Matanza ist von einer üppigen Vegetation geprägt, da die Region äußerst fruchtbar ist. Kein Wunder, dass die Haupteinkommenquelle der Einwohner in der Landwirtschaft liegt. Wein und Bananen gedeihen hier fast von selbst. Die hervorragenden Weine kann man in den umliegenden Bodegas probieren.

La Matanza ist kein bedeutender Urlaubsort. Der Grund dafür liegt vor allem in der Steilküste Acantilados del Sauzal y Tacoronte, die das Baden erschwert. Dennoch gibt es einige kleine Badebuchten und die Sonne verwöhnt diesen Teil Teneriffas besonders intensiv. Die Wolken passieren die Berge ungehindert – es regnet seltener als anderswo auf der Insel. Das wissen vor allem Wanderer zu schätzen, die in dieser unter Naturschutz stehenden Region anzutreffen sind. Sie erkunden beispielsweise den nahen Wald „Bosque de La Esperanza“.

Die Steilküste ist ein Segen für viele vom Aussterben bedrohte Seevögel, die hier ungestört nisten können.

La Matanza selbst ist wunderschön. Vor allem die Altstadt bietet ein malerisches Bild mit ihren typisch kanarischen Häuschen und man blickt von hier aus auf den Teide, den höchsten Berg Spaniens. Restaurants und Weinstuben laden zum Essen und Trinken ein und am Wochenende ist Markttag. Schulen, Banken, Apotheken, Ärzte und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten sind in wenigen Minuten zu erreichen. Die öffentlichen Verkehrsmittel verkehren regelmäßig zu den größeren Städten.

Weitere Fragen? Interesse? Dann kontaktieren Sie uns!
Hinweis betreffend Courtage

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen.

Die beim Kauf anfallenden Steuern, die Notar- und die Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Courtage geht, wie in Spanien üblich, zu Lasten des Verkäufers.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google