AGB & Widerrufsbelehrung

Vorbemerkung

Der Erfüllung unserer Makleraufträge widmen wir uns in unparteilicher Wahrnehmung der Interessen unserer Auftraggeber. Unsere Tätigkeit erfolgt im Rahmen der §§ 652ff. BGB sowie der allgemein anerkannten kaufmännischen Grundsätze.
Unsere Tätigkeit ist auf den Nachweis oder die Vermittlung von Verträgen gerichtet.
Unsere Maklerprovision ist verdient, sofern durch unsere Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit ein Vertrag zustande kommt.

  • 1 Höhe der Maklerprovision bei An- und Verkauf

1) Bei An- und Verkauf von Haus- und Grundbesitz, sowie Eigentumswohnungen sind jeweils von Käufer und Verkäufer an die Firma Schippan Immobilien 3,57 % (inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer) Maklerprovision zu entrichten.
2) Bei Erbbaurechten und eventuellen Aufbauten sind von dem Erbbaugeber und dem Erbbaunehmer an die Firma Schippan Immobilien 3,57 % (inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer) Maklerprovision zu entrichten.
3) Für die Vermittlung von Vorkaufrechten sind, berechnet vom Verkehrswert des Objektes, vom Berechtigten an die Firma Schippan Immobilien 1,19 % Maklerprovision (inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer) zu entrichten.

  • 2 Höhe der Maklerprovision bei Vermietung und Verpachtung

1) Bei privaten Miet- und Pachtverträgen sind vom Mieter und Vermieter bzw. Pächter 2 Monatsnettomieten bzw. Pachtmieten zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer an die Firma Schippan Immobilien zu entrichten.
2) Bei gewerblichen Miet- und Pachtverträgen sind vom Mieter und Vermieter bzw. Pächter und Verpächter 3 Monatsmieten bzw. Pachtmieten zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer an die Firma Schippan Immobilien zu entrichten. Für vereinbarte Optionen im Vertrag ist jeweils eine weitere Monatsmiete bzw. Pachtmiete fällig.
3) Zur Miet- bzw. Pachtsumme gehören alle sonstigen vertraglich vereinbarten geldwerten Zuwendungen, mit Ausnahme von Verbrauchs- und Nebenkosten sowie Mehrwertsteuer.

  • 3 Fälligkeit der Maklerprovision

1) Die Maklerprovision ist verdient, sobald durch unsere Vermittlung bzw. aufgrund unseres Nachweises ein Vertrag zustande gekommen ist. Mitursächlichkeit für das Zustandekommen genügt bereits.
2) Die Maklerprovision ist fällig mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrages.
3) Die jeweilige Rechnung ist innerhalb von zehn Tagen nach Beurkundung oder Vertragsabschluss auf eines der angegebenen Konten der Firma Schippan Immobilien zu überweisen oder einzuzahlen.
4) Nach Ablauf des zehnten Tages tritt Verzug ein, mit der Folge, dass Mahngebühren und Verzugszinsen berechnet werden können.
5) Der Provisionsanspruch bleibt auch bestehen, wenn die erfolgte Beurkundung rückabgewickelt bzw. der geschlossene Vertrag durch den Eintritt einer auflösenden Bedingung erlischt oder aufgrund eines Rücktrittvorbehaltes gegenstandslos oder nicht erfüllt wird.

  • 4 Pflichten des jeweiligen Auftraggebers

1) Mit Erteilung des formlosen Auftrages an die Firma Schippan Immobilien verpflichtet sich der Auftraggeber der Firma Schippan Immobilien gegenüber, alle ihm bekannten Daten und Unterlagen, die den jeweiligen Vermittlungsauftrag betreffen, zu nennen und auf Wunsch der Firma Schippan Immobilien auszuhändigen.
2) Sollte nach erteiltem Auftrag an die Firma Schippan Immobilien der Auftraggeber ohne Zutun der Firma Schippan Immobilien einen Vertrag schließen, so verpflichtet der Auftraggeber sich, die andere Vertragspartei, mit der er einen Vertrag geschlossen hat, auf Verlangen der Firma Schippan Immobilien namentlich und mit vollständiger postalischer Anschrift zu nennen.

  • 5 Sonstiges

1) Die Firma Schippan Immobilien hat einen Anspruch auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss. Der jeweilige Termin ist der Firma Schippan Immobilien rechtzeitig mitzuteilen.
2) Vertragswidriges Verhalten berechtigt die Firma Schippan Immobilien Schadensersatzansprüche zu stellen.
3) Das Angebot erfolgt jeweils unter der Voraussetzung, dass der Empfänger das angebotene Objekt kaufen bzw. mieten will. Das Angebot ist streng vertraulich. Jede unbefugte Weitergabe an Dritte verpflichtet bei Kauf bzw. Anmietung des Dritten zur Zahlung der jeweiligen vollen Maklerprovision.
4) Sollte der Empfänger die durch die Firma Schippan Immobilien nachgewiesenen Angebote zum Abschluss eines Vertrages bereits bekannt sein, so hat der Empfänger dies gegenüber der Firma Schippan Immobilien schriftlich per Fax oder per Einschreiben anzuzeigen und auf Verlangen auch durch Nennung der vorherigen Quelle zu belegen.
5) Die in unseren Angeboten enthaltenen Angaben basieren auf uns erteilten Informationen. Wir bemühen uns, über Objekte und Vertragspartner möglichst vollständige Angaben zu erhalten; eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir aber nicht übernehmen. Wir haften nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits, eines unserer gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
6) Abweichungen von unseren „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ sind nur mit unserer schriftlichen Bestätigung zulässig.
7) Sollten Teile der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Schippan-Immobilien, Markgrafenstr. 14, 40545 Düsseldorf, E-Mail: info@schippan-immobilien.de, Telefax: +49 211 95598295 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An [Fügen Sie hier bitte Ihren Firmennamen, Anschrift und ggf. Ihre Faxnummer und E-Mail-Adresse]:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

             Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

             Name des/der Verbraucher(s)

             Anschrift des/der Verbraucher(s)

             Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

             Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Heike Schippan

Immobilienmaklerin (IHK)

www.schippan-immobilien.de

+49 177 466 9383